BürgerInitiative Hochwasser- und Naturschutz

Altrip e.v.

Liebe Mitglieder, Freunde und interessierte Bürger,

unter dem Motto „Rheinblicke" hat die BIHN Altrip e.V.  in Zusammenarbeit mit der Agenda 21 Altrip und dem Heimat- und Geschichtsverein Altrip unter der Schirmherrschaft des Altriper Bürgermeisters am 17. Juni 2007 den ersten Hochwasserschutzlehrpfad Deutschlands eröffnet.

Die bisherigen Tafeln beinhalten folgende  Themen:

  • Tafel 1: Der wilde Rhein (Hochwasser in Altrip)
  • Tafel 2: Die  Säulen des Hochwasserschutzes (Deiche und Entwässerungsgräben)
  • Tafel 3: Der Myriameterstein (Die Vermessung des Rheines)

 
Nun ist es soweit:

Am 25. August 2013 um 11 Uhr
im Bürgerhaus "alta ripa" in Altrip

mit dem Bürgermeister Herr Jürgen Jacob
mit der Vorsitzenden der BIHN D. Limburg-Stemmler
mit Gästen aus Umweltverbänden und Politik

werden zwei weitere Tafeln den bestehenden Lehrpfad erweitern.
Die Tafeln beschäftigen sich mit dem Thema

„Lebensraum Auwald"

 
Gleichzeitig feiert die BIHN Altrip e. V. ihr 10 jähriges Bestehen unter dem Motto:

„10 Jahre BIHN – 10 Jahre Kampf um adäquaten Hochwasserschutz"

 
Für das leibliche Wohl und ein Rahmenprogramm ist bestens gesorgt.