BürgerInitiative Hochwasser- und Naturschutz

Altrip e.v.

ALTRIP UNTER WASSER

Hallo liebe Mitstreiter,

im Anhang findet ihr einen Flyer "ALTRIP UNTER WASSER", der die Situation zeigt und beschreibt, wenn der geplante Polder Altrip Waldsee Neuhofen gebaut würde. Wer das kennt ist selten für den Bau des Polders an dieser Stelle. Auch wenn Hochwasserschutz eine solidarische Angelegenheit ist, wird hier von den Altripern zu viel "Risikobereitschaft" abverlangt. Die Gemeinde hat deshalb jahrelang geklagt, und damit schon viel erreicht.

Der Eindruck, der bei manchen vorherrscht "der Polder sei vom Tisch" oder "man könne nix mehr machen" ist falsch!

Die Aussichten mit der Klage am Ende Erfolg zu haben sind nicht schlecht. Wenn wir noch durchhalten werden bisher angefallene Gutachter- und Prozesskosten der Gemeinde weitgehend zurückerstattet.

.... mehr denn je ist deshalb Widerstand gefragt. Wendet euch gegen den Polder, macht von eurem Recht Gebrauch, Einwendungen zu erheben.

Wir wissen, dass viele warten bis eine Liste der möglichen Einwendungen zur Verfügung steht. Ich bitte um Verständnis, dass diese noch nicht da ist, verspreche aber, dass sie in den nächsten Tagen veröffentlicht wird - immer noch rechtzeitig, um bis 23. November Einwände zu erheben (am besten per Einschreiben).

  • Besucht die Website der BIHN für weitere Informationen: www.bihn-altrip.de
  • Werdet Mitglied der BIHN.
  • Besucht Veranstaltungen der BIHN (Mitgliederversammlung am 19. November 2018 um 19:30 Uhr im Bürgerhaus „ALTA RIPA“)

Gemeinsam können wir den Polder Altrip Waldsee Neuhofen verhindern!

Mit zuversichtlichen Grüßen
Dieter Neugebauer

PS: Bitte verbreitet diese Nachricht weiter in Euren Netzwerken !!