BürgerInitiative Hochwasser- und Naturschutz

Altrip e.v.

BIHN LogoDie behördliche Auslegungsfrist der "Planänderungen zum Polder-Planfeststellungsverfahren"" geht am 23. Oktober 2018 zu Ende (Details siehe Amtsblatt VG Rheinauen KW38), wer will, kann die Unterlagen in Altenglan bis zum 30. Oktober (!) einsehen (siehe Amtsblatt Altenglahn vom 27. September 2018).

Es ist jetzt der Zeitpunkt, die Einwendungen gegen das Vorhaben zu formulieren und bis zum 23. November 2018 formal einzureichen. Um bei der nächsten Mitgliederversammlung der BIHN (Montag, 19. November 2018) Substantielles diskutieren zu können, sind alle Interessierten zu einem Infoabend eingeladen.

  • Wann: Freitag, 26. Okober 2018, 19:00 Uhr
  • Wo: Nebenzimmer der Gaststätte "Zum Rheintal“ (Römerstraße 2, 67122 Altrip)

Was erwartet Sie?

AGENDA

  • Vorstellung der Anwesenden 
  • Gründungsmitglieder der BIHN e.V. erläutern:
    • Warum gibt es das Polderverfahren in Altrip (Rückblick bis in die 1990iger) ?
    • Warum ist der geplante Polder für unsere Gemeinde inakzeptabel ?
    • Der Weg durch die Instanzen - wo stehen wir heute ?
    • Was ist derzeit ausgelegt ?
    • Welche Einwendungen gegen den Polder/ Planänderung kann wer wie formulieren und wo einreichen?
      • Gesundheitsschutz
      • Wohn- und Lebensqualität
      • Fluchtwegesicherung und Katastrophenschutz
      • Naturschutz / Druckwasserproblematik
      • alternative Standorte
      • WAS FÄLLT IHNEN NOCH EIN??? 
  • Weiteres Vorgehen
    • Wie informieren wir die betroffenen Bürger, und rütteln diejenigen auf, die sich der Tragweite noch nicht bewusst sind?

Es ist Zeit sich zu engagieren!

Viele Grüße
Dieter Neugebauer (und andere BIHN -Gründungsmitglieder ....)

Telefon: (06236) 30529
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!